Gewerbehalle

Strohflechterei und Schwarzwaldmädel

Mit Beginn der Strohflechterei und der Förderung der "Strohflechtmanufaktur" durch den Triberger Obervogt Huber wurde der Strohhut überregional bekannt. Seine verschiedenen Formen und Verzierungen bilden die Grundlage für die vielen unterschiedlichen Schwarzwälder Trachten.

Rote Bollen oder schwarze Bollen? Auch das bekannteste Markenzeichen des Schwarzwalds, der Gutacher Bollenhut, entstammt dieser Entwicklung. Für ihn, als bekanntesten Vertreter der Trachtenhüte, gilt wohl, dass er die konsequente Fortführung einer amtlichen Anweisung von 1797 ist: Auf die Strohhüte sei hier, im Gutachtal, die "übliche Decoration von schwarzer und roter Farbe" aufzutragen. Von hier aus, von der Bemalung, bis hin zum Aufnähen der als Wollbollen stilisierten Rosen, war es dann nur noch ein kleiner Schritt.

Strohflechterei

Adresse

Schwarzwaldmuseum Triberg
Wallfahrtstraße 4
D-78098 Triberg

  • T  +49 (0) 7722  44 34
  •  
  • Anfahrt & Kontakt

 

Öffnungszeiten

Ostern bis September 
täglich 10 - 18 Uhr

Oktober bis Ostern 
Di - So 10 - 17 Uhr

 

Eintritt 6 €

Gruppen & Ermäßigungen
Gruppe anmelden